Yerba Mate Forum

POLEO

YM

  • *****
  • 11
  • +1/-0
    • Profil anzeigen
POLEO
« am: 16. August 2020, 13:33:40 »
POLEO ist nicht dasselbe wie Polei-Minze! Eine falsche Übersetzung vom Spanischen ins Englische hat das ganze Internet mit Infos über Gefahren gefüllt.
Das geheimnisvolle Kraut Poleo (in Cachamate, Cruz de Malte, Amanda con hierbas, u.a.) ist absolut nicht giftig.
Poleo (lippia turbinata) ist ein Kraut aus der Verbena-Familie Verbenaceae, einheimisch in Südamerika. Die Yerba-Produzenten geben oft nur ‚poleo‘ an der Verpackung an. Es schmeckt nicht nach Minze sondern hat eher Zitrusnoten wie alle Verbenen.

Durch eine falsche Übersetzung (von Google?) wird ins englische als Pennyroyal (mentha pulegium) übersetzt. Es ist eine giftige Gattung aus der Minze-Familie Lamiaceae. Das ätherische Öl von Pennyroyal wird in der Aromatherapie verwendet und enthält viel Pulegon, eine hochtoxische organische Verbindung, die die Leber- und Uterus Funktion beeinträchtigen.
Von hier ist der deutschen Namen einstanden: Polei-Minze. Absolut falsch!

Poleo (lippia turbinata) hat sogar gesundheitsfördernde Eigenschaften (stimulierende, harntreibende und verdauungsfördernde Eigenschaften sowie Magenschmerzen beruhigen). Es gibt keinerlei Informationen über die negativen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit.
Im Gegensatz zu Pennyroyal (mentha pulegum), Poleo (lippia turbinata) ist völlig gesund!

Quelle:
Pennyroyal: http://www.gardenology.org/wiki/Mentha_pulegium
wikipedia: lizenz free

Poleo: https://toptropicals.com/catalog/uid/lippia_turbinata.htm
« Letzte Änderung: 16. August 2020, 13:36:28 von YM »